Hohe Holzterrasse mit einem Geländer Marc T

Bruno

Diese Holzterrasse, deren tragendes Bodenniveau niedriger ist als das des Hauptgrundstücks, hat es ermöglicht, letzteres zu erweitern, indem sie den Eigentümern einen neuen Raum zur Entspannung und Freizeitgestaltung bietet. Angesichts der sehr großen Höhe der Schwelle tund um zu vermeiden, auf eine Struktur auf Ständerwerk zurückgreifen zu müssen, haben wir eine Struktur auf einem Unterzugbalken angenommen, der auf imposanten gemauerten Sockel ruht, um die Höhe abzudecken.

Hier sind die realen Bilder der Projektdurchführung :

Verteilung der Betonsockel 2

Um die hohe Schwellenhöhe zu erreichen, mussten wir große und sehr hohe Betonsockel bauen, in denen die Unterzugbalken abgestützt werden sollen.

Verteilung der Betonsockel 3


Verteilung der Betonsockel 4
Verteilung der Betonsockel 5
Befestigung der Unterzugbalken auf den Sockel 1

Zur Befestigung von Unterzugbalken an Betonsockel gibt es mehrere Methoden und Techniken.
Sie können verstellbare Stützenfüsse vario an den Sockel entweder mit Ankerbolzen oder Betonankerschrauben oder durch chemische Abdichtung der Gewindestangen und deren Befestigung mit Muttern und Unterlegscheiben befestigen.
Zum anderen werden sie an den Unterzugbalken mit Rillennägel oder Gewindestangen befestigt, die mit Muttern und Unterlegscheiben.


Befestigung der Unterzugbalken auf den Sockel 2

Sie können auch Schlagdübel verwenden, indem Sie ein paar PVC-Keile unter die Unterzugbalken legen, Gewindestangen , die mit einer Mutter + Unterlegscheibe in den noch frischen Beton eingeschweißt werden, Metall-Flachverbinder, Winkelverbinder oder MULTI-MONTI TimberConnect-Schrauben, die von oben befestigt werden.

Befestigung der Unterzugbalken auf den Sockel 3
Details der Befestigungen der Unterzugbalken auf den Betonsockel 1

Um den direkten Kontakt zwischen dem Unterzugbalken und der Betonsockel zu vermeiden, haben wir bei diesem Projekt Gewindestangen verwendet, die vor dem Aufbringen von Muttern und Unterlegscheiben in den frischen Beton eingeschweißt wurden.


Details der Befestigungen der Unterzugbalken auf den Betonsockel 2
Details der Befestigungen der Unterzugbalken auf den Betonsockel 3
Verlegung der Balken 1

Es gibt zwei Möglichkeiten, um Balken zu befestigen :
entweder mit Winkelverbinder wie verstärkte Winkelverbinder oder einfache Winkelverbinder, die mit Rillennägel oder Verbindersschrauben befestigt wird.
Oder mit CombiConnect Schrauben, die auf den Balken befestigt werden.


Verlegung der Balken 2
Verlegung der Balken 3
Verlegung der Balken 4


Verlegung der Balken 5
Verlegung der Balken 6

Bei diesem Projekt wurden die Balken mit verstärkten Winkelverbinder befestigt, die mit Rillennägel oder Verbindungsschrauben gesichert werden können.

Verlegung der Balken 7


Verlegung der Balken 8
Verlegung der Balken 9
Verlegung der Balken 10


Verlegung der Balken 11
Verlegung der Balken 13
Verlegung der Balken 14


Ansicht der Belagsdielen 1

Für die Verlegung des Belags haben Sie die Wahl zwischen unsichtbaren Befestigungselementen oder sichtbaren Befestigungselementen. Um die Verbindungselemente nicht sichtbar sind, können Sie unsichtbare Clips verwenden. Für sichtbare Befestigungen müssen Sie jedoch Schrauben aus EDELSTAHL verwenden.

Ansicht der Belagsdielen 2
Ansicht der Belagsdielen 3


Ansicht der Belagsdielen 4
Ansicht der Belagsdielen 5
Ansicht der Belagsdielen 6


Ansicht der Belagsdielen 7

Um einen direkten Kontakt zwischen den Terrassendielen und den Balken zu vermeiden, wurden Kunststoffkeile eingesetzt, bevor die Dielen mit Edelstahlschrauben endgültig befestigt werden.

Ansicht der Belagsdielen 8
Ansicht der Belagsdielen 9


Befestigungsdetails der Belagsdielen 1

Die Verteilung der Schrauben erfolgt systematisch durch die Anordnung von zwei Edelstahlschrauben.

Befestigungsdetails der Belagsdielen 2
Ansicht der Abschlusskanten 1

Es gibt verschiedene Arten von Abschlusskante. In unserem Fall haben wir uns für Vorderkanten entschieden, weil die zu verdeckende Höhe nicht sehr wichtig ist. Sie werden auch mit Schrauben aus EDELSTAHL wie bei den Dielen befestigt.


Ansicht der Abschlusskanten 2
Befestigung des Geländerss 2

Die Befestigung des Geländer wurde mit Gewindestangen vorgenommen, die mit Muttern und Unterlegscheiben angezogen werden.

Befestigung des Geländers 1

Die Struktur des Geländer wurde mit verstärkten Winkeln zusammengebaut, die entweder mit Rillennägel oder mit Verbindungsschrauben befestigt werden können.


Schaffung des Überhängs 1
Schaffung des Überhängs 2
Schaffung des Überhängs 3


Ansicht der fertigen Terrasse 1
Ansicht der fertigen Terrasse 2


verstellbare Stützenfüße Vario
WA Bolzenanker
Chemische Harz Dichtmasse


Gewindestangen
Sechskantmuttern
Unterlegscheiben für Konstruktionsschrauben


Kunststoffkeile


HECO MULTI-MONTI TimberConnect
Die Winkelverbinder


SPEZIELLE symmetrisch verstärkte Winkelverbinder für HOLZ
Schrauben für Verbinder TORX-Kopf


Unsichtbare Clips für Terrassendiele
Edelstahlschrauben mit Teilgewinde und kleinem gebogenen Senkkopf, A2 oder A4