Holzterrasse auf Ständerwerk für einen achteckigen Schwimmbecken Pierre B

Bruno, Yvan

Dieses Projekt für eine hölzerne Pool-Terrasse wurde im Mai 2016 abgeschlossen. Es ist ein ausgezeichneter Erholungsbereich für die ganze Familie.

Hier ist eine kleine Vorschau auf die Pläne für dieses Projekt.

Hier ist die Realisierung des Projekts in einigen Bildern :

Perspektivische Ansicht 1
Perspektivische Ansicht 2
Draufsicht


Verteilung der Betonsockel

Um mit der Realisierung zu beginnen, war es notwendig, Betonsockel für die Unterstützung der Pfosten herzustellen.

Die Installation der Holzpfosten

Ihr Einbau beginnt mit der Befestigung der Eckpfosten, da sie an den Enden als Stützen und als Widerlager für die Unterzugbalken dienen werden.

Befestigungsdetails der Pfosten auf den Betonsockel

Die Befestigung der Pfosten an den Betonsockel erfolgt mittels Pfostenfüße. In unserem Fall haben wir uns für feste klassische Pfostenfüße entschieden. Sie werden an der Pfosten mit Sechskant-Holzschrauben und an den Betonsockel entweder mit Ankerbolzen oder mit chemischer Dichtung der Gewindestangen befestigt, die dann mit Muttern und Unterlegscheiben angezogen werden.


Ansicht der Pfosten und der Unterzugbalken
Befestigungsdetails der Unterzugbalken auf den Pfosten

Um eine Belüftung zu schaffen und eine Stagnation des Wassers zwischen dem Unterzugbalken und dem Pfosten zu vermeiden, um die Verrottung des Holzes nicht zu beschleunigen, ist es wichtig, einen kleinen Spalt von 5 bis 10 mm zwischen dem Unterzugbalken und dem Pfosten mit großen, schwer belastbaren Keile oder mit Unterlegscheiben oder Muttern zu schaffen.

Befestigung der Unterzugbalken auf den Pfosten


Ansicht der Balken auf den Unterzugbalken
Befestigungsdetails der Balken

Die Befestigung wurde mit verstärkten Winkelverbinder, die am Holz befestigt werden können, oder mit galvanisch verzinkten Rillennägel vorgenommen, oder mit Schrauben für Torx-Kopfverbinder.

Die Schaffung des Überhangs

Um die Pfosten so weit wie möglich zu verbergen und der Terrasse ein luftiges Aussehen zu verleihen, wurden die Randpfosten um etwa zwanzig Zentimeter nach innen verschoben.


Ansicht der Treppe
Ansicht der Terrassendielen

Die Dielenbefestigung kann entweder unsichtbar oder sichtbar sein. Um zu verhindern, dass die Befestigungselemente sichtbar sind, können Sie unsichtbare Clips verwenden. Wenn Sie sich jedoch für sichtbare Befestigungselemente entscheiden, müssen Sie Edelstahlschrauben verwenden.

Ansicht der Abschlusskanten

Es gibt verschiedene Arten von Abschlusskanten je nach der Höhe der zu verdeckenden Struktur.
In unserem Fall haben wir uns für Vorderkanten entschieden. Sie werden mit Schrauben aus EDELSTAHL befestigt.


Hier sind einige echte Fotos des Projekts :

Der Standort des Projekts
Das Holzschwimmbad vor der Realisierung der Holzterrasse
Die Pfosten sind befestigt


Verlegung der Balken auf die Unterzugbalken
Alle Balken sind befestigt
Einbau der Belagsdielen


Schneiden und Befestigen der Terrassendielen
Das Endergebnis



Wunderbar


Zugang nur für Mitglieder

  • alle technischen Dateien für dieses Projekt: Pläne, SKETCHUP-Datei, EXCEL-Nomenklatur, usw.
  • alle Dateien aller anderen Beispiele,
  • SKETCHUP-Komponenten, spezialisiert auf Holzbau, um Ihre Pläne selbst zu erstellen,
  • Berechnungswerkzeuge,
  • die Bauanleitung von Holzterrassen,
  • die TUTOS-Videos,
  • und so weiter

Dazu müssen Sie Mitglied werden (DELUXE, GOLD oder PRO).