Holzterrasse auf gemauerten Sockel mit einer Treppenstufe Philippe P.

Bruno, lucien.propitech, Yvan

Diese große Holzterrasse auf Betonsockel hat es ermöglicht, die bestehende gemauerte Terrasse des Hauses zu erweitern. Mit einer Schwellenhöhe von 55 cm wurde es als notwendig erachtet, eine Stufe zu machen, bevor man das Niveau der Holzterrasse erreicht.

Hier ist eine kleine Vorschau auf die Pläne für dieses Projekt.

Hier ist das Projekt in einigen Bildern :

perspektivische Ansicht 1
perspektivische Ansicht 2
perspektivische Ansicht 3
Draufsicht


Die Verteilung der Betonsockel

Die gemauerten Sockel, die als Stütze für die Balken dienen werden, werden entsprechend den Ergebnissen verteilt, die nach der Bemessung der Teile der Terrasse, insbesondere der maximale Achsabstand zwischen den Stützen und der Spannweite der Balken erzielt werden.

Die Verlegung der Unterzugbalken und Balken 1
Die Verlegung der Unterzugbalken und Balken 2
Befestigung der Balken an den Unterzugbalken mit Balkenschuhen

Die Balken wurden mit Balkenschuhen mit Innenlaschen aus Edelstahl an den Unterzugbalken befestigt. Diese werden mit aus Edelstahl Rillennägeln A4 befestigt.


Befestigung der Endbalken an den Unterzugbalken

Um den Überhang zu erzeugen, werden die Endbalken mit einfachen Winkelverbinder und 4,0x35 Rillenägel an den Unterzugbalken befestigt.

Details der Befestigungen der Unterzugbalken am Betonsockel

Die Unterzugbalken können an den Sockel mit 3 mm dicken, verstärkten Winkelverbinder befestigt werden. Zu diesem Zweck wird der Winkelverbinder mit Sechskantankerschrauben am Sockel und mit speziellen Verbindungsschrauben oder Sechskant-Holzschrauben am Unterzugbalken befestigt.

Schaffung des Überhängs 1

Um die Sockel möglichst zu verdecken und der Terrasse eine luftige Seite zu geben, ist es notwendig, die Randsockel um ca. 20 cm nach innen zu versetzen. Anschließend werden oberhalb der Sockel Abstandhalter installiert, um die Balken an den Enden zu stützen.
Die Abstandhalter werden mit einfachen Winkelverbinder, Verstärkungsschrauben vom Typ combiConnect oder großen Flachrundkopfschrauben an den Balken befestigt.

Schaffung des Überhängs 2


Die Verlegung der Lagerhölzer, die die Terrassendielen und die Verkleidungsbretter aufnehmen1

Die Befestigung der Lagerhölzer erfolgt von oben mit einer CombiConnect-Schraube.

Die Verlegung der Lagerhölzer, die die Terrassendielen und die Verkleidungsbretter aufnehmen 2
Blick auf die Dielenbeläge 1

Für die Wahl der Befestigungselemente können Sie entweder unsichtbare Befestigungselemente oder sichtbare Befestigungselemente verwenden. Um die Befestigungselemente außer Sichtweite zu halten, können Sie unsichtbare Clips verwenden. Wenn Sie sich jedoch für sichtbare Befestigungselemente entscheiden, müssen Sie Schrauben aus EDELSTAHL verwenden.

Blick auf die Dielenbeläge 2


Blick auf die Dielenbeläge 3
Ansicht der Abschlusskanten 1

Wie bei den Dielenbelägen werden sie befestigt durch Schrauben aus EDELSTAHL.

Ansicht der Abschlusskanten 2
Ansicht der Abschlusskanten 3


Zugang nur für Mitglieder

  • alle technischen Dateien für dieses Projekt: Pläne, SKETCHUP-Datei, EXCEL-Nomenklatur, usw.
  • alle Dateien aller anderen Beispiele,
  • SKETCHUP-Komponenten, spezialisiert auf Holzbau, um Ihre Pläne selbst zu erstellen,
  • Berechnungswerkzeuge,
  • die Bauanleitung von Holzterrassen,
  • die TUTOS-Videos,
  • und so weiter

Dazu müssen Sie Mitglied werden (DELUXE, GOLD oder PRO).