Was Sie mit Ihrer Verbundstoffterrasse vermeiden sollten

Lagerung der Dielen

Lagerungsmethoden Verbundstoffdielen.
Ordnungsgemäß verpackt und gestapelt. Ausgepackte Dielen sollten nicht gegenüberliegend platziert und gestapelt werden.

Lagern Sie Ihre Terrassendielen nach der Lieferung oder dem Kauf und während Sie auf die Verlegung warten, an einem trockenen, sonnengeschützten Ort. Sonneneinstrahlung reduziert den Farbton und die Farbe der Dielen, Feuchtigkeit kann zur Entwicklung von Schimmel führen. Bei Bambusfaserdielen ist besonders darauf zu achten, dass sie nicht der Feuchtigkeit ausgesetzt werden, da sie am empfindlichsten auf Feuchtigkeit, aber auch auf Wärme reagieren.
Öffnen Sie Ihre Dielen nicht sofort, sondern warten Sie auf den Moment der Installation. Wenn die Dielen bereits aus der Verpackung genommen wurden, stapeln Sie sie nicht übereinander, legen Sie die Seiten während der Lagerung nicht in Kontakt, da Sie Ihre Dielen vor der Verwendung zerkratzen könnten.

Vorsicht vor schweren Gegenständen, heftigen Stößen und bewegten Möbeln

Vorsicht vor schweren Gegenständen, heftigen Stößen und bewegten Möbeln.
Terrassendielen, ob massiv oder hohl massiv oder hohl, sind zerbrechlich und nicht so widerstandsfähig wie Holzterrassen. Achten Sie also darauf, keine schweren Gegenstände und schweren Möbel darauf zu stellen, um Risse oder gar Brüche in den Dielen zu vermeiden.
Seien Sie auch vorsichtig mit heftigen Stößen und fallenden Gegenständen (schwer und/oder scharf), besonders wenn Sie Hohlkammerdielen verwenden, riskieren Sie, dass die Terrassendielen gebohrt werden, Risse bekommen oder sogar brechen, wenn Sie nicht aufpassen.
Liegestühle, Tische, etc. Auf Terrassen gibt es in der Regel eine Menge Möbel. Vermeiden Sie beim Verschieben, dass sie auf den Dielen verrutschen, sonst werden Ihre Terrassendielen verkratzt. Sie sind empfindlich, insbesondere was die Breite der Dielen betrifft. Um Ihre Möbel umzustellen, heben Sie sie immer vor dem Umzug an.

Grillen, Feuer und Gäste

Terrasse aus Verbundholz für Gäste

Eine Terrasse ist für die Begrüßung von Gästen und Grillpartys gemacht, diese Art von Veranstaltungen sind ein Ärgernis für Ihre Terrasse.
Obwohl Verbundstoff Dielen nicht so leicht Feuer fangen wie Holz, verhindert dies nicht, dass die Dielen durch Feuer beschädigt werden. Um dies zu vermeiden, legen Sie einen Teppich unter Ihren Grill, um zu verhindern, dass Funken und Kohlen auf die Dielen fallen und diese beschädigen. Seien Sie trotzdem vorsichtig mit Ihrem Barbecue.
Wenn Sie Leute empfangen, sind sie nicht da, um sich um Ihre Terrasse zu kümmern, sondern um sie zu genießen. Nach ihrem Durchgang werden also Flecken und Schmutz den Durchgang Ihrer Gäste markieren. Lassen Sie sie sich nicht setzen und reinigen Sie sie so schnell wie möglich, um Flecken zu vermeiden.



Ein guter Strahl Wasserstrahlreinigung sollte ausreichen.


Verbundstoff Dielen sind nicht wie Holz, kein Hobeln

Schleifen der Dielen
Beste Methode zur Reinigung verkrusteter Flecken.

Hartnäckige Flecken und Kratzer auf den Dielen können einige Eigentümer zu der Annahme verleiten, dass sie mit einem Hobel entfernt werden können. Trotz des hölzernen Aussehens Ihrer Dielen ist es strengstens verboten, Verbundterrassendielen zu hobeln.
Bei hartnäckigen Flecken schleifen Sie die Dielen, anstatt sich für die radikale Lösung des Hobelns zu entscheiden. Tatsächlich kann dies zu schweren Schäden an der Dielen führen und vor allem die dünne Schutzschicht der Dielen ablösen. Infolgedessen sind Ihre Dielen nicht mehr wasserdicht, werden dünner und können leicht brechen.