Die Zusatzstoffe

Bruno

Zur Herstellung von Verbundholz benötigen Sie eine Faser (Holz im Allgemeinen) und ein Harz. Um die Leistung des Endprodukts zu gewährleisten, werden dem Harz jedoch Zusatzstoffe zugesetzt, um die mechanischen Eigenschaften, das Aussehen und die Haltbarkeit des Produkts zu verbessern.

Hier ist ein kostenloser Auszug aus der Bauanleitung :

Die am häufigsten verwendeten Zusatzstoffe sind Haftvermittler, Schmiermittel und Farbstoffe, schäumende chemische Biozide...
Man kann dann chemische Zusätze (Anti-UV-Mittel, Anti-Oxidationsmittel, Farbstabilisator, Farbstoffe, Anti-Pilzmittel, Katalysator und Verstärkungsmittel, Schmiermittel... usw.) wie Aluminiumoxid, Kalkkarbonat, Magnesia, Boroxid, Aluminiumoxid, Oxide von Zink, Magnesium, Antimon und Titandioxid finden.

Koppelmittel

Kopplungsmittel werden zur Bindung von Holzfasern und Kunststoffharzen verwendet. Sie erhöhen die Biegefestigkeit und Steifigkeit der Dielen, d.h. den Bruchmodul (MOR) und den Elastizitätsmodul (MOE).
Polypropylenmaleat (MAPP) zum Beispiel verbessert ihre mechanische Leistung in Bezug auf MOE und MOR bei der Traktion.
Diese Haftvermittler sind notwendig, um die chemische Unverträglichkeit zwischen Holzfasern und Kunststoffharzen zu überwinden.
Kopplungsmittel sorgen daher für die Integration von Polymer und Holzmehl. Sie gewährleisten eine gute Verbindung zwischen den Hauptbestandteilen des Holzverbundwerkstoffs und erleichtern deren Verarbeitung.
Maleinsäureanhydrid (MAPE) zum Beispiel wirkt als Schmiermittel und Kopplungsmittel. Es bietet einen guten Oberflächeneffekt und eine bessere Haftung zwischen Holzfasern und Kunststoffharzen (Maleinsäureanhydrid-modifiziertes Polyethylen).

Es gibt auch Beschleunigungsmittel oder Katalysatoren, bei denen es sich um Lösungen von Aminen oder Metallsalzen handelt, die als Zusätze zur Beschleunigung der Polymerisationsreaktion verwendet werden.

Schmierstoffe

Sie sorgen für interne und externe Schmierung und erhöhen die Benetzungseigenschaften der Komponenten. Ihre Rolle ist es, den Prozess zu erleichtern.
Zusatzstoffe werden oft verwendet, um das Erscheinungsbild zu verbessern und die Eigenschaften des Endprodukts, wie z.B. die Endfläche des Verbundholzes, zu perfektionieren.
Die Liste der neu produzierten Gleitmittel ist lang, aber es gibt Standardgleitmittel für Polyolefine und PVC, wie z.B. Ethylen-bis-Stearamid (EBS), Zinkstearat, Paraffinwachse usw.
Verbundholz verwendet viel mehr Schmiermittel als Standardkunststoffe. Während bei einem typischen Holzgehalt von 50% bis 60% die Menge an Schmiermittel bis zu 4% oder 5% betragen kann, sind es bei ähnlichem PP-Holz nur 1% bis 2%.
So sind beispielsweise Schmiermittel auf der Basis von Polyolefin-Holzfettsäuren erhältlich. Dazu gehören Metallstearate, -amide und -ester. Sie werden häufig als Schmiermittel für Verbundwerkstoff Holz/PVC verwendet.

Farbstoffe

Farbstoffe werden sowohl zur Erzielung des gewünschten Aussehens als auch als Schu[...]

...es gibt eine Folge!

Um den Rest des Artikels zu lesen, werden Sie Mitglied

  • Dann werden Sie es herausfinden:
  • Koppelmittel
  • Schmierstoffe
  • Farbstoffe
  • Antimikrobielle Mittel
  • Schaumbildner
  • Andere Zusatzstoffe
  • Und viele hochauflösende Illustrationen:


  • aber auch das Herunterladen der KOMPLETTEN Bauanleitung im PDF-Format, exklusive Schulungsvideos, Berechnungswerkzeuge, SKETCHUP-Komponenten, usw.