Herstellungsnormen für Verbundhölzer

Bruno

Hier ist ein kostenloser Auszug aus der Bauanleitung :

Wie bereits erwähnt, ist Holz-Verbundstoff ein junges Produkt und Material. Seine Herstellung und Zusammensetzung variiert von Hersteller zu Hersteller, von Land zu Land und von Kontinent zu Kontinent. Dies bedeutet nicht, dass es jedem Hersteller freisteht, das zu tun, was er will. Es gibt Standardisierungsrahmen, die die Qualität der Produkte garantieren, die eingehalten werden müssen.

Da das Produkt aus Japan stammt, ist die wichtigste Norm, die


das Produkt standardisiert, von der japanischen Industrienorm, der JIS A 5741 abgeleitet, die die Norm für recyceltes Verbundholz ist. Dieser Standard wird hauptsächlich für Verbundhölzer angewendet, die mit recycelten Inputs, genauer gesagt mit recycelten Kunststoffen, konstruiert wurden.
Die Erweiterung des Produkts und die Entwicklung der Herstellungstechniken und des Produkts selbst haben Forscher und Hersteller dazu veranlasst, eine internationale Normung zu entwickeln. So sind aus der japanischen Industrienorm die Normen NF EN-15554 und BS 15 554 hervorgegangen, die eine Normung zur Herstellung von Verbundhölzern im weltweiten Maßstab vorschlagen.
Diese Normen befassen sich mit allen Aspekten des Produkts, von der Eingangsqualität bis hin zur Spezifikation der Produktabmessungen, wobei auch die Herstellungsverfahren berücksichtigt werden. Diese Norm wird nicht im Detail erörtert, da der Inhalt der Kapitel, die sich mit diesen Normen befassen, mehrere hundert Seiten lang ist.
Wichtig ist heutzutage, dass das Produkt bereits standardisiert ist und dass sich alle einig sind, dass eine optimale Qualität von Verbundholz mit einer Holzfaserzusammensetzung zwischen 55 und 70% und einem Harzgehalt zwischen 45 und 30% erreicht w[...]

...es gibt eine Folge!

Um den Rest des Artikels zu lesen, werden Sie Mitglied

  • Dann werden Sie es herausfinden:
  • Zertifizierung
  • Und viele hochauflösende Illustrationen:


  • aber auch das Herunterladen der KOMPLETTEN Bauanleitung im PDF-Format, exklusive Schulungsvideos, Berechnungswerkzeuge, SKETCHUP-Komponenten, usw.