Dielen aus Cumaru

Bruno

Die Holzterrasse ist fertig


Cumaru - oder Cayenne Guaiac - ist ein Hartholz, das in ganz Südamerika in tropischen Gebieten reichlich wächst. In Frankreich kommt Cumaru oft aus Guyana. Es ist regelmäßig verfügbar. Es handelt sich nicht um eine geschützte Art. Es bietet sehr attraktive Eigenschaften und sein Preis bleibt attraktiv.

visuelles Aussehen

Maserung : mittel. Homogenes und sauberes Oberflächenaussehen.

Splintholz : Das Splintholz entspricht dem Umfang des Stammes. Dieser Teil des Holzes ist in der Regel viel empfindlicher gegenüber Pilzen und holzbohrenden Insekten. Der Einsatz von Splintholz wird im Außenbereich vermieden.
Im Falle von Cumaru unterscheidet sich das gelblich-weiße Splintholz deutlich vom Kernholz. Das Kernholz, der härteste und widerstandsfähigste Mittelteil des Stammes, ist orangebraun.

Faser : Vorhandensein einer ausgeprägten Faser. Daher ist es notwendig, eine hochwertige Bearbeitung einzusetzen, um das Vorhandensein von Fasern und Splittern zu vermeiden.

Mechanische Eigenschaften

Die Widerstandsfähigkeit von Cumaru ist außergewöhnlich. Es ist flexibler als Ipé und Massaranduba.

Seine Härte ist sehr hoch. Etwas tiefer als der Ipé.
Um eine Idee zu geben, Cumaru ist 4 mal härter als Eiche.

Konkret bedeutet dies, dass Cumaru-Dielen die beständigsten gegen Fußgängerüberwege sind. Tische und Stühle markieren nicht den Boden.


Eigenschaften

Stabilität : Das ist seine Stärke. Cumaru ist stabil und sogar etwas mehr als Ipé. Das bedeutet, dass beim Trocknen oder bei der Feuchtigkeitsrückgewinnung die Verformungen sehr begrenzt sind.

Schwinden : Es entspricht dem des Ipé. Die Schrumpfung entspricht der Volumenreduzierung des trocknenden Holzes. Mit der Rückgewinnung der Feuchtigkeit quillt das Holz wieder wie ein Schwamm auf. Aus diesem Grund müssen Fugen und Zwischenräume vorgesehen werden.

Dichte : Es ist ein schweres Holz mit einer Dichte von 1,05. Damit es nicht auf dem Wasser schwimmt. Überraschend für Holz, nicht wahr?

Festigkeit gegen Holzwürmern : Cumaru ist von Natur aus gegen Pilze, Insekten und Termiten beständig. Sie ist der Gefahrenklasse 4 zugeordnet, das heißt sie kann im Freien eingesetzt werden und kann in ständigem Kontakt mit Erde oder Süßwasser stehen.

Verfügbarkeit

Schrauben in ihrer Schale

Cumaru ist in ganz Südamerika präsent. Er ist viel weniger begehrt als der Ipé. Es handelt sich nicht um eine der geschützten Arten wie Teakholz.

Massaranduba ist derzeit bei Holzterrassen-Spezialisten zu finden, sehr selten in Supermärkten.

In unserem Bereich SOBOPLAC/MEGA-Heimwerker Materials verfolgen wir eine Qualitätspolitik und sind bestrebt, Ihnen Produkte mit dem besten Qualitäts-/Preisverhältnis anzubieten.
Wir haben nur wenige Lieferanten ausgewählt, die wir aber vor Ort besuchen werden. Wir überprüfen die Qualität der Produkte vor Ort.


DIE GROßARTIGE ANLEITUNG 2020

Ich baue meine Terrasse nach den Regeln der Kunst in aller Ruhe.

Herunterladen

Die Anleitung zum Herunterladen (oder in gedruckter Form), 330 Seiten A4 bunt

Reservierter Mitgliederbereich

Videos, Tools, private Foren

Berechnungswerkzeuge

Zur Bestimmung der Abmessungen der Teile Ihrer Struktur


Tutorial-Videos

Exklusive HD-Videos nur für Mitglieder

SKIZZEN-Komponenten

SKIZZE Bauteilbibliothek speziell für Holzterrasse, usw.

Unterstützung

Private Foren, der Autor antwortet Ihnen direkt.



Alle unsere Angebote ansehen und vergleichen