Vergleich zwischen dem Einsatz von festen Stützenfüßen und PPRC-Stützenfüßen

Bruno

Für die Montage einer Holzterrasse auf Pfählen mit 2 oder mehr Pfostenlinien wird empfohlen, verstellbare Stützenfüße vom Typ PPRC zur Befestigung der Ständer an der Platte oder an Betonsockeln zu verwenden.

Hier ist ein kostenloser Auszug aus der Bauanleitung :

Die unverstellbaren Stützenfüße

Wenn Ihre Holzterrasse nur eine Stützenlinie hat, das heißt, der Unterzugbalken ruht auf einem Mauerbalken auf der einen Seite und auf einem Ständer auf der anderen Seite wie bei dieser an einem Haus befestigten Holzterrasse auf Ständerwerk, können Sie unverstellbare Stützenfüße oder alle anderen Arten von Stützenfüßen verwenden, solange das Ausrichten der Unterzugbalken einfacher ist. Sobald das Ständerwerk an Ort und Stelle sind, genügt es, das Ausrichten mit einem Maurerlineal, einer Wasserwaage oder einer Laserwaage zu machen, um die vertikale Position der Unterzugbalken zu kennen. Anschließend werden die Ebenen auf den Ständerwerk markiert und anschließend die Unterzugbalken befestigt. Schließlich genügt es, die Ständer so zu kappen, dass sie das Niveau des Unterzugbalkens nicht überschreiten.

Um eine Holzterrasse auf Ständerwerk mit unverstellbaren Stützenfüßen zu montieren, können Sie die Beispiele der folgenden Schritte verfolgen :

Markieren Sie die Position der Ständer

Die Markierung erfolgt mit Hilfe einer Schlagschnur. Platzieren Sie dazu die beiden Standfüße und verfolgen Sie ihre Enden mit einer Schlagschnur, so dass die Position der Standfüße richtig ausgerichtet ist.

Zeichne die Positionen der Löcher an den Stützenfüßen auf die Betonsockel
Bohren Sie ein Loch, das einen kleineren Durchmesser als den Beschläge hat.


Befestigen Sie die Stützenfüße an den Betonsockeln.

Es gibt mehrere Methoden zur Befestigung der Stützenfüße an den Bolzen, wie wir unten in diesem Artikel sehen können.

Markieren Sie die Zentrierlinie

Dieser Schritt besteht darin, die beiden Diagonalen von einer Seite bis zum Ende des Ständers zu zeichnen. Sie dienen als Orientierungshilfe für den Fall, dass die Abmessungen des Stützenfußes nicht mit dem Querschnitt des Holzständers übereinstimmen

Markieren Sie die Befestigungspunkte
Befestigungspunkte vorbohren

Der zu bohrende Durchmesser muss etwas kleiner (- 2 mm) sein als der Durchmesser der zur Befestigung zu verwendenden Beschläge

Befestigen Sie die Ständer an den Ständerfüßen

Sie können mit Ankerschrauben oder Gewindestangen an den Ständer befestigt werden, die dann mit Muttern und Unterlegscheiben angezogen werden.

Nivellieren Sie die Ständer auf den Betonstützen

Die Befestigung der Ständer erfolgt immer durch Platzieren der Umfangsständer, da diese als Abstützung an den Enden und Gelenken für die Unterzugbalken.
Während dieses Vorgangs ist es sehr wichtig, die Vertikalität des Ständers mit der Wasserwaage und deren Ausrichtung zu überprüfen. Um seine Position zu halten, wird es notwendig sein, ihn mit
Leisten zu befestigen.


Bestimmen Sie die Position des Unterzugbalkens

Um die genaue Höhe des Unterzugbalkens zu erhalten, muss ein Maurerlineal aufgestellt werden, auf dem eine Wasserwaage auf dem Mauerbalken platziert ist. Dann wird die untere Ebene des Lineals aufgetragen und diese Ebene entspricht der oberen Ebene des Unterzugbalkens. Auf diese Weise ist die Höhe des Mauerbalkens und des Unterzugbalkens gleich.

Die Unterzugbalken befestigen
Die Ständer kappen

Da die Stützen ohne die Schnitte eingebaut wurden, müssen sie nun bündig mit den Unterzugbalken gekappt werden. Schließlich muss die Spitze vor stehender Feuchtigkeit geschützt werden.


Sie können alle diese Schritte im Detail und im Video sehen, indem Sie das Video ansehen, das den Bau von Jackys Holzterrasse auf Ständerwerk zeigt.

Die verstellbaren Stützenfüßen

Um die Installation von Holzterrassen auf Ständerwerk mit mindestens 2 Pfostenlinien zu erleichtern, müssen Sie verstellbare Stützenfüße verwenden, da es schwierig oder unmöglich ist, beim ersten Mal waagerecht zu sein. Die verstellbaren Stützenfüße, die nicht verstellbare PPRC-Stützenfüße sind, müssen jedoch vor der Installation angepasst werden.
Tatsächlich sind verstellbare PPRC-Stützenfüße auch nach der Montage mit einem belasteten Schraubenschlüssel verstellbar.

Die Möglichkeit der Höhenverstellung vor Ort auch nach der Befestigung ermöglicht eine perfekte Anpassung der Struktur der Terrasse auf Ständerwerk.

Die folgenden Abbildungen zeigen den Vorteil der Verwendung von verstellbaren PPRC-Stützenfüßen für den Einbau einer Holzterrasse :

Markierung der Position der Ständer

Wir machen die Markierung mit einer Schlagschnur

Markierung der Positionen der Löcher der Stützenfüße an den Sockeln
Bohren der Betonsockel



Markierung der Zentrierlinie
Markierung der Befestigungspunkten
Vorbohren der Befestigungspunkten


Befestigung der Stützenfüße an den Ständer

PPRC-Stützenfüße sind an den Ständer mit Ankerschrauben

Befestigung der Stützenfüßean auf den Sockel

Befestigung der Stützenfüße kann auf verschiedene Weise erfolgen, wie wir unten in diesem Artikel sehen können.

Überprüfung der senkrechten Richtung der Ständer

Die Ständer sind beginnend mit den Umfangsständer befestigt, soweit sie als Fingergelenke und Stützen für die Unterzugbalken dienen.
Die Befestigung der Ständer mit Leisten ist für die waagerechte Lage dieser Letzten vor der Montage der Unterzugbalken notwendig.



Befestigung der Unterzugbalken auf der Ständer

[ Die Unterzugbalken sind an den Ständer mit Gewindestangen, Muttern und Unterlegscheiben befestigt.]

Prüfen der waagerechten Lage der Unterzugbalken
Einstellen der Höhe des Ständers

Da die Unterzugbalken nicht waagerecht waren, ist es wichtig, sie vor der Befestigung der Balken gut zu nivellieren. Dazu drehen Sie einfach den Rollgabelschlüssel am PPRC-Stützenfuß, bis die Wasserwaage anzeigt, dass sie waagerecht ist.


Die Unterzugbalken sind auf gleicher Höhe

Dies ist der entscheidende Vorteil der Verwendung von PPRC-Stützenfüßen. Sie erleichtern Ihnen die Arbeit erheblich, da sie auch nach der Installation verstellbar sind, so dass Sie ein einwandfreies Ergebnis erzielen können.

Befestigung der Balken auf gut ebenen Unterzugbalken
Die fertige und auf gleichem Niveau gelegene Holzterrasse

Die Umsetzung von dieser Holzterrasse auf Ständerwerk, die von zwei Treppenhäusern bedient werden, wurde durch die Verwendung der PPRC-Stützenfüße erheblich erleichtert.


Die Möglichkeiten der Befestigung der Stützenfüße an den Betonsockeln

Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Befestigung zu realisieren :


Verwendung von HECO Multi-Monti mit Sechskantschrauben

Die Befestigung mit HECO Multi-monti Sechskantschrauben ist eine der effizientesten und wirtschaftlichsten Techniken. Dies ist die bevorzugte Methode von BILP zur Befestigung von Stützenfüßen an den Sockeln.

Verwendung von Gewindestangen mit chemischer Dichtung

Die Befestigung kann auch mit chemischer Dichtung von Gewindestangen erfolgen, die dann mit Muttern und Unterlegscheiben angezogen werden.

Verwendung von Ankerdübel

Ankerdübel können hohe Lasten aufnehmen, da sie für das Greifen von Beton konzipiert sind.


Um die Vorteile, aber vor allem die Methode der Umsetzung dieser Techniken zu entdecken, können Sie den Artikel über Befestigung des Stützenfußes im Beton konsultieren.[...]

...es gibt eine Folge!

Um den Rest des Artikels zu lesen, werden Sie Mitglied

  • Dann werden Sie es herausfinden:
  • [Die unverstellbaren Stützenfüße-> https://shop.bilp.de/72-unverstellbare-stutzenfusse.html]
  • [Die verstellbaren Stützenfüßen->https://shop.bilp.de/133-verstellbare-stutzenfusse.html]
  • Die Möglichkeiten der Befestigung der Stützenfüße an den Betonsockeln
  • Und viele hochauflösende Illustrationen:
  • Markieren Sie die Position der Ständer
  • Zeichne die Positionen der Löcher an den Stützenfüßen auf die Betonsockel
  • Bohren Sie ein Loch, das einen kleineren Durchmesser als den Beschläge hat.
  • Befestigen Sie die Stützenfüße an den Betonsockeln.
  • Markieren Sie die Zentrierlinie
  • Markieren Sie die Befestigungspunkte
  • Befestigungspunkte vorbohren
  • Befestigen Sie die Ständer an den Ständerfüßen
  • Nivellieren Sie die Ständer auf den Betonstützen
  • Bestimmen Sie die Position des Unterzugbalkens
  • Die Unterzugbalken befestigen
  • Die Ständer kappen
  • Verwendung von HECO Multi-Monti mit Sechskantschrauben
  • Verwendung von Gewindestangen mit chemischer Dichtung
  • Markierung der Position der Ständer
  • Markierung der Positionen der Löcher der Stützenfüße an den Sockeln
  • Bohren der Betonsockel
  • Markierung der Zentrierlinie
  • Markierung der Befestigungspunkten
  • Vorbohren der Befestigungspunkten
  •  Befestigung der Stützenfüße an den Ständer
  • Befestigung der Stützenfüßean auf den Sockel
  • Überprüfung der senkrechten Richtung der Ständer
  • Befestigung der Unterzugbalken auf der Ständer
  • Prüfen der waagerechten Lage der Unterzugbalken
  • Einstellen der Höhe des Ständers
  • Die Unterzugbalken sind auf gleicher Höhe
  • Befestigung der Balken auf gut ebenen Unterzugbalken
  • Die fertige und auf gleichem Niveau gelegene Holzterrasse
  • Verwendung von Ankerdübel


  • aber auch das Herunterladen der KOMPLETTEN Bauanleitung im PDF-Format, exklusive Schulungsvideos, Berechnungswerkzeuge, SKETCHUP-Komponenten, usw.

DIE GROßARTIGE ANLEITUNG 2020

Ich baue meine Terrasse nach den Regeln der Kunst in aller Ruhe.

Herunterladen

Die Anleitung zum Herunterladen (oder in gedruckter Form), 330 Seiten A4 bunt

Reservierter Mitgliederbereich

Videos, Tools, private Foren

Berechnungswerkzeuge

Zur Bestimmung der Abmessungen der Teile Ihrer Struktur


Tutorial-Videos

Exklusive HD-Videos nur für Mitglieder

SKIZZEN-Komponenten

SKIZZE Bauteilbibliothek speziell für Holzterrasse, usw.

Unterstützung

Private Foren, der Autor antwortet Ihnen direkt.



Alle unsere Angebote ansehen und vergleichen