Holzterrasse auf Fliesenplatte Guillaume B.

Bruno, Yvan

Um der Terrasse ein wärmeres Aussehen zu verleihen, beschlossen die glücklichen Besitzer dieses Hauses, die bestehende Betonterrasse mit holzgedeckten Fliesen zu bedecken.
Da die Schwellenhöhe wirklich niedriger ist, haben wir logischerweise eine Verlegung auf Platte verwendet. Deshalb wurden die Unterzugbalken direkt an der Platte befestigt, aber um sie vor Feuchtigkeit zu schützen, ist es immer wichtig, dazwischen Kunststoffkeile oder Holzkeile einzusetzen.

Hier sind die eigentlichen Bilder des Projekts :

Blick auf die bestehende Terrasse 1
Blick auf die bestehende Terrasse 2
Blick auf die bestehende Terrasse 3


Ansicht der Lagerholzanordnung 1

Die Bestimmung der Anordnung und der Lage der Lagerhölzer hängt in erster Linie von den Eigenschaften Ihrer Terrassendielen ab. Damit wird der maximal zulässige Mittenabstand zwischen den Lagerhölzer festgelegt. Als nächstes berechnen Sie den Querschnitt der Lagerhölzer und ihren definitiven Achsabstand.

Ansicht der Lagerholzanordnung 2

Für die Verlegung der Lagerhölzer ist es sehr wichtig, den direkten Kontakt der Lagerhölzer mit der Platte zu vermeiden, indem Kunststoffkeile oder Holzkeile verwendet werden.
Sie können entweder mit Betonankerschrauben Typ MULTI-MONTI TimberConnect oder mit Schlagdübel an der Platte befestigt werden.

Details der Befestigung der Lagerhölzer auf der Betonplatte

In unserem Fall haben wir Schlagdübel verwendet. Um ihn zu verwenden, müssen Sie zuerst ein Vorbohrloch in den Unterzugbalken machen, dann ein Loch durch die Platte bohren, den Dübel einführen und ihn schließlich einschlagen.


Verlegung von Dielenbeläge 1

Für die Verlegung der Dielenbeläge haben Sie die Wahl zwischen unsichtbare Befestigungen oder sichtbare Befestigungen. Um die Befestigungselemente außer Sichtweite zu halten, können Sie unsichtbare Clips verwenden. Andererseits müssen Sie für sichtbare Befestigungen Edelstahlschrauben verwenden.

Verlegung von Dielenbeläge 2
Schneiden der Dielen zum Durchdringen des Metallpfostens 1


Schneiden der Dielen zum Durchdringen des Metallpfostens 2
Schneiden der Terrassendielen an der Kante
Befestigung der restlichen Dielenbeläge 1


Befestigung der restlichen Dielenbeläge 2

Um die Dielen nicht zu verkleben, haben wir vor der endgültigen Befestigung mit Edelstahlschrauben Kunststoffkeilen dazwischen gelegt.

Details zur Befestigung der Terrassendielen

Bezüglich der Verteilung der Schrauben müssen immer zwei Edelstahlschrauben verwendet werden.

Periphere Dielenbefestigung


Ansicht der Abschlussleisten 1

Es gibt verschiedene Arten von Abschlussleisten, aber angesichts der Höhe der zu verdeckenden Struktur haben wir uns für Vorderkanten entschieden. Sie werden auch mit Schrauben aus EDELSTAHL wie bei den Dielen festgelegt.

Ansicht der Abschlussleisten 2
Ansicht der Abschlussleisten 3


Blick auf die fertige Terrasse 1
Blick auf die fertige Terrasse 2
Blick auf die fertige Terrasse 3


Blick auf die fertige Terrasse 4
Blick auf die fertige Terrasse 5
Blick auf die fertige Terrasse 6


Kunststoffkeile
Edelstahlschrauben mit Teilgewinde und kleinem gebogenen Senkkopf, A2 oder A4


HECO MULTI-MONTI TimberConnect
Unsichtbare Clips für Terrassendiele

In der gleichen Rubrik